Deutschlandpokal 2024

Unsere Damenmannschaft hat beim Deutschlandpokal am 12. Mai 2024 die Finalrunde der letzten 8 knapp verpasst und musste sich mit 39:45 geschlagen geben. Bravo für die super Leistung und die spannenden Gefechte, bei denen sie alles gegeben haben!

Ergebnisse der Bayerischen Meisterschaften 2024

Unsere Fechterinnen und Fechter haben bei den Bayerischen Meisterschaften 2024 großartige Leistungen gezeigt und beeindruckende Ergebnisse erzielt. Das zweitägige Turnier brachte spannende Kämpfe und herausragende sportliche Leistungen hervor:

Am Samstag, 16. März, zeigten unsere Damen ihr Können: In der Kategorie Damen Senioren holte sich Katrin Sommer die Silber-Medaille und wurde Vizemeisterin. Helene Pierer und Kristiane Srock, die beide an ihrem ersten Turnier teilnahmen, zeigten ebenfalls großes Engagement, schieden jedoch in der Vorrunde aus und belegten die Plätze 25 und 27.

In der Kategorie Damen U15 erobere Anna Tacke den dritten Platz und sicherte sich somit die Bronzemedaille. Helena Lampach startete in der nächsthöheren Altersklasse, kämpfte sich dort in die KO-Runde vor und traf dort auf Teamkollegin Anna, wodurch sie in der ersten Runde ausschied.

Bei den Herren Senioren belegte Rüdiger Tesar einen respektablen 13. Platz, gefolgt von Thaddäus Swadzba auf Platz 39 und Robert Risack auf Platz 42. In der Altersklasse Herren U15 erreichte Máté Szüts einen beeindruckenden 7. Platz. Ceallachan Courtney-Lux erreichte den 16. Platz.

Am Sonntag, 17. März, setzten die jüngeren Fechter ihre erfolgreiche Teilnahme fort. Helena Lampach erreichte, diesmal in ihrer eigenen Altersklasse, Damen U13 den 11. Platz.

Bei den Herren traten die drei Brüder der Familie Spannenberger an:

In der Altersklasse Herren U17 belegte Christian Spannenberger den 11. Platz, sein Bruder Dominik Spannenberger – eigentlich U15 – erreichte bei seinem ersten Turnier Platz 18.

Der jüngste, Raphael Spannenberger, errang in der Kategorie Herren U13 einen beachtlichen 10. Platz, ebenfalls bei seinem ersten Turnier.

Wir gratulieren unsern Fechterinnen und Fechtern zu ihren herausragenden Leistungen bei den Bayerischen Meisterschaften 2024. Wir sind stolz darauf, solch talentierte und engagierte Sportlerinnen und Sportler in unseren Reihen zu haben und freuen uns auf weitere Erfolge in der Zukunft!

Siegtreffer von Katrin Sommer im Halbfinale

Nächste Runde im Deutschlandpokal

Wieder einen Schritt weiter: Anna Tacke, Kristiane Srock und Aneta Vetrovska haben sich heute in der zweiten Runde des Deutschlandpokals in Bayreuth durchgesetzt. Dadurch sind sie im Deutschlandpokal selbst weiter. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und wünschen weiter viel Erfolg!

Ditzinger Young Masters

Auf dem 35. Internationalen Ditzinger Young Masters am 04.02.2024 haben Anna, Máté, Rasmus und Ceal schöne Leistungen gezeigt. Anna und Máté erreichten in der U15 jeweils den 5. Platz, Rasmus in der U11 den 13. Platz und Ceal in der U15 den 15. Platz. Weiter so!

Rauschgoldengel in Nürnberg

Am 02. und 03. Dezember gab es für unsere Jugend einen wahren Pokal-Regen beim Rauschgoldengel in Nürnberg!

Anna Tacke U15 2.Platz
Mate Szüts U15 1.Platz
Helena Lampach U13 2.Platz
Jamy Salzer U13 3.Platz
Ceallachan Courtney-Lux U15 2.Platz
Sebastian Sticlaru U17 3.Platz

Einen herzlichen Glückwunsch an euch alle!

Breitensportlehrgang für Degen und Florett

Am Sonntag fand bei uns kurzfristig der erste Breitensportlehrgang der Saison für Degen und Florett statt.

Die Sportlerinnen und Sportler ab der U13 nutzten den Vormittag, um spielerisch ihre Koordination zu verbessern. Anschließend wurde der Fokus fechtspezifischer auf Technik und Mensurgefühl gelegt. Gemeinsames Fechten kam natürlich nicht zu kurz: Ein Trainingsturnier mit Runde, KO und Platzierungsgefechten forderte am Nachmittag noch einmal viel Ausdauer und rundete den Lehrgang ab.

Er/Sie/Es Turnier

Am 04. November 2023 nahm die SGS Fechten in Saalfeld sowohl am Stadtwerke-Pokal, als auch am „Er/Sie/Es“-Turnier teil.
Beim Stadtwerke-Pokal errangen bei den U15 Damen Anna Tacke den 1. Platz, bei den Herren Mate Szütz den 1. Platz und Ceallachan Courtney-Lux den 2. Platz.
Im „Er/Sie/Es“-Turnier erreichten die Teams mit Anna und Ceallachan den zweiten Platz, das Team mit Mate den 3. Platz.
Herzlichen Glückwunsch zu den hart erkämpften Plätzen!